Kurztest Tchibo Sound Station

Zur Zeit verkauft Tchibo ein Sound Station genannte Kleinanlage mit iPod-Dock, Radiowecker und Fernbedienung. Für einen Preis von 59,90 Euro war das für mich ein interessantes Angebot. Eine Entscheidungshilfe in Form eines Tests konnte ich bis dato jedoch nicht finden. Also werde ich das übernehmen.

Sound Station mit Fernbedienung Die Sound Station ist in Weiß und Silber gehalten und macht einen soliden Eindruck. Das gilt auch für die Schublade mit dem iPod-Dock. Das Schliessen und Öffnen selbiger ist zwar etwas kraftaufwändig, aber wenigsten wackelt da nix. Was man auf den Fotos nicht erkennen kann ist, dass die Lautsprecherpartien vorne und hinten mit einem weißen Stoffbezug versehen sind. Das sieht nicht wirklich gut aus und vermutlich wird es auch nicht lange weiß bleiben, wenn man mit nicht ganz so sauberen Fingern darauf kommt. Wie man auf dem Foto sieht ist mittig eine Schublade mit dem iPod-Dock. Dafür werden 7 verschiedene Dockadapter mitgeliefert. Da mein iPod mit Schutzhülle in keine der Adapterschalen reinpasst habe ich die einfach nicht eingesetzt. Es geht trotzdem.

Die Sound Station kann über die auf der Oberseite angebrachten Knöpfe und über die Fernbedienung bedient werden. Alle wichtigen Funktionen lassen sich vom Gerät aus steuern. Die iPod-spezifischen Funktionen wie die Menünavigation und die Einstellung von Wiedergabemodi kann man über die Fernbedienung vornehmen. Diese ist, obwohl fast im Scheckkartenformat, durchaus handlich. Alleine die Lautstärketasten sind ganz unten angebracht, wo man sie nicht so gut erreicht.
Im Betrieb konnte ich bisher keine gravierenden Probleme feststellen. Die Steuerung des iPod Touch über die Fernbedienung funktioniert in der vorgesehenen rudimentären Weise (es lassen sich die gebräuchlichtsten Musikfunktionen nutzen). Die Ladefunktion geht auch. Das Radio (FM und AM) ist mit einer Wurfantenne (Kabel) versehen, daher sollte man beim Empfang keine Wunder erwarten. Es gibt 6 Senderspeicherplätze, das könnte schon ausreichend sein um die damit gut empfangbaren Sender zu speichern.
Für die Einstellung der Uhr und des Weckers habe ich die Bedienungsanleitung zu Rate gezogen und war positiv überrascht. Hier wird alles einfach und erklärt. Liegt sicher auch daran, dass die Weckereinstellung tatsächlich einfach ist. Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass die Beleuchtung der Uhr in drei Stufen dimmbar ist (damit man in der Nacht nicht erblindet…).

Die Klangqualität der Sound Station war für mich vor dem Kauf die große Unbekannte. Sie hat sich als zufriedenstellend bis gut erwiesen  – Musik und Radio klingen recht ausgewogen für ein so kleines Ding. Für mich reicht es aus.

Um ein Fazit zu ziehen: Die Sound Station hält für mich was sie verspricht. Sie ist eine günstige iPod-Dockingstation mit Radiowecker und Fernbedienung und klingt zufriedenstellend.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Mit dem Fazit bin ich durchaus einverstanden. Die Klangqualität ist für den Preis recht gut. Oder anders gesagt: das Preis-Leistungsverhältnis ist in dieser Hinsicht prima. Es bleibt natürlich Ansichtssache, aber ich war von den Lautsprechern ziemlich (positiv) überrascht.
    Die Dockadapter verstehe ich aber nicht. Mitgeliefert werden sogar sieben unterschiedliche, zu jeder Art iPod ein Adapter. Mein iPhone passt aber auch auf den Adapter für den iPod, und andersherum. Schlimmer ist, dass ich mit dem Aufsetzen des iPods (ja, auf den richtigen Adapter und ohne Schutshülle!) Probleme mit dem Gerät bekomme. Ohne Adapter funktioniert aber alles einwandfrei.

  2. Hey,
    ich habe mir auch die Sound Station gekauft. Durch die Umstellung auf die Sommerzeit, müsste ich auch die Uhrzeit umstellen. Leider finde ich aber meine Anleitung nicht mehr. Kann mir jemand sagen, wie die Tastenkombination für die Einstellung für die Uhrzeit ist?
    Vielen Dank!

  3. Hallo Anna,
    ich versuche deine Frage kommendes Wochenende zu klären. Erst dann habe ich das Gerät wieder vor mir. Gruss, David

  4. Hab es jetzt mal nachgesehen. Hinten neben dem Stromanschluss ist eine Taste. Wenn Du die länger als 1-2 Sekunden gedrückt hältst kommst Du in den Modus zur Zeiteinstellung. Jetzt kannst Du mit der SET-Taste zwischen Stunden und Minuten wechseln und mit den Lautstärketasten die Zeit verstellen. Nochmaliges Drücken der SET-Taste beendet die Zeiteinstellung. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.